MASCH // 27. März // 20.00 Uhr

 Am Donnerstag trifft sich der Lesekreis im adelante! – Linkes Zentrum (Glümerstr. 2, Freiburg) und wird aus Josef Schleifsteins „Einführung in das Studium von Marx, Engels und Lenin“ das Kapitel „Ware, Wert, Geld“ lesen  Den Text findet ihr hier als pdf zum Download: Schleifstein1  Weiterlesen »

Diesen Freitag (28.März) im Roten Tresen: Olga Benario!

KNEIPE. KINO. KOMMUNISMUS. Ein Raum, ein Tresen, viele Ideen: wer mit uns politische Filme sehen, über politische Fragen diskutieren, oder einfach nur in netter Gesellschaft beim Feierabendbier die Woche ausklingen lassen möchte: Alle sind herzlich willkommen! Am Freitag ab 20Uhr, 28.03. im Roten Tresen: Olga Benario! Im März, dem Monat des internationalen Kampftag der Frauen, werden wir den Abend einer in Deutschland weniger bekannten und dennoch starken und spannenden Frau widmen. Olga Benario... Weiterlesen »

Das Ausbildungsgesetz der SDAJ

Liebe Leserin, lieber Leser, hast du einen Ausbildungsplatz? Wenn ja, dann kannst du dich glücklich schätzen – und dich in den meisten Fällen mit Überstunden und Arbeitshetze herumschlagen, damit, als billige Arbeitskraft eingesetzt zu werden und mit der Frage, wie es nach der Ausbildung weitergeht. Du hast keinen Ausbildungsplatz? Das heißt erstmal Bewerbungen schreiben und Warteschleifen durchlaufen oder sich vom Wunschberuf verabschieden. Während uns im Fernsehen erzählt wird, dass es... Weiterlesen »

Solidarität mit den Streikenden im Öffentlichen Dienst!

Für kämpferische Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst! Weiterlesen »  Weiterlesen »

Offener Brief an Dr. Dieter Salomon, Freiburger Oberbürgermeister

Liebe EinwohnerInnen und BürgerInnen Freiburgs, sehr geehrter Herr Dr. Dieter Salomon, wir richten uns in diesem offenen Brief an Sie und an die BürgerInnen Freiburgs, in Bezugnahme auf Ihren auszugsweise in der Badischen Zeitung am 19.02. veröffentlichten Brief an Ihren Kollegen Sadovy, Bürgermeister von Lwiw – die ukrainische Partnerstadt Freiburgs. Während sich in den letzten Monaten die Ereignisse in der Ukraine und damit auch in Freiburgs Partnerstadt Lwiw überschlagen haben, hat unser... Weiterlesen »

22. März: Geschlechterverhältnisse als Produktionsverhältnisse

Waren Feminismus und Marxismus in der linken Debatte lange Zeit eher konkurrierende Stiefkinder denn Schwestern mi gemeinsamen Kampf gegen (Frauen-)Unterdrückung, so zeichnen sich in den letzten Jahren Versuche ab, eine marxistisch fundierte ökonomische Analyse mit der kulturellen Kritik an Geschlechterverhältnissen zusammenzudenken. Daran möchten wir anknüpfen und gemeinsam einige Punkte diskutieren, die die Verzahnung von Privateigentum und Frauenunterdrückung nachvollziehbar machen sollen.... Weiterlesen »

Die Klassiker des Marxismus von Marx und Engels über Lenin bis hin zu Gramsci sind längst aus Schule und Uni verdrängt. Mit gutem Recht, weil sie schon lange nicht mehr aktuell sind?! Ganz im Gegenteil! Wir finden: auch heute noch gibt uns die marxistische Lehre theoretische Instrumente an die Hand um unsere Lage zu erkennen – und das scheint nicht erwünscht zu sein! Sie kann uns als Schlüssel zum Verständnis sozialer und ökonomischer Verhältnisse und historischer Prozesse dienen, und uns... Weiterlesen »

15.März: Demo "Für ein humanitäres Bleiberecht!" in Freiburg

Die SDAJ Freiburg ruf dazu auf, die Demonstration „Für ein humanitäres Bleiberecht! Stoppt die Abschiebungen!“ zu unterstützen: Auf zur Demonstration am 15. März 2014 in Freiburg * 14 Uhr * Johanneskirche!  // Demoaufruf der Aktion Bleiberecht Im April 2013 haben mehr als 600 Menschen gegen die drohenden Abschiebungen von etwa 170 Personen, die mehrheitlich aus dem Balkan kommen, in Freiburg demonstriert. Die Aufenthaltssituation für die Betroffenen bleibt rechtlich aber nach... Weiterlesen »